Das sich bei neuen Parteien die Abgeordnetinnen und Abgeordneten immer erstmal auch gegenüber der Presse beweisen müssen ist ja klar. Auch bei den Piraten ist das jetzt nicht anders.

Sascha Lobo hat ganz treffend in seiner Kolumne auf Spiegel Online sehr schön formuliert, warum die Piraten zurzeit so erfolgreich sind.

Aber warum um alles muss man Saarlands Oberpiratin Maurer es nachhalten, dass sie früher als Grufti entsprechende Sachen im internet gepostet hat und gerne spielt und auch dunkle Gedichte verfasst hat.

Den Mitgliedern der Piraten, die früher in der NPD waren, ja die gehören weg von der politischen Landschaft. Gerade der Grund NPD ist mehr als genug.

Ich wünsche mir, bei den Contras zu Kandidaten mehr Differenzierung. Das nicht nur bei den Piraten sondern bei allen anderen Parteien auch.

Danke und bis denn dann!.

Unpassende Parolen, falsches Aussehen, zu viel Ausländerhass. In der NPD wird nach den verlorenen Landtagswahlen über das eigene Profil gestritten. Mit teils heftigen Vorwürfen…